Symbol ChD
Titel ChD
Symbol ChD

Geschichte des chemischen Dienstes vor Gründung der NVA (bis 1956)

Strukturelle Maßnahmen

Befehl 450/52 Ltr HVA Aufstellung eines selbständigen Schutzzuges in der VPB QUEDLINBURG
Befehl 451/52 Ltr HVA Aufstellung eines selbständigen Schutzzuges in der VPB BURG
Befehl 624/52 Ltr HVA Verlegung des selbständigen Schutzzuges von BURG nach PRORA
Befehl 651/52 Ltr HVA Verlegung des selbständigen Schutzzuges von QUEDLINBURG nach PRENZLAU
ab 1952 Einsatz von Leitern Schutzdienst in der TV Nord (Hptm Penning), in der TV Süd (Hptm Dalla-Betta) und in den Bereitschaften sowie Einsatz von Schutzoffizieren in den Kommandos
1953 Bildung der Verwaltung Schutzdienst
Befehl 35/53 Chef KVP Chef der Verwaltung Schutzdienst (Oberst Ludwig) wird der Lehrgruppe I der Gruppe des Chefs der KVP für das Ausbildungsjahr 1953/54 zugeordnet
Dezember 1953 Aufstellung einer Schutzkompanie in PAROW
Aufstellung von Schutzzügen in den Flottillen im Bestand der Bergungs- und Rettungsabteilungen
Bildung einer Abteilung Schutzdienst im Bestand des Bergungs- und Rettungsdienstes
Befehl 252/54 Chef KVP Aufstellung von Schutzkompanien in den Bereitschaften (mit 1 Aufklärungszug, 1 Entgiftungszug, 1 Lehrzug)
01.11.1954 Einsatz eines Schutzoffiziers im Stab des Aeroclubs und im 1. Kommando des III. Aeroclubs
1954 Einrichten des ersten Schutzdienstlagers im Lager der TV Süd
1955 Lehrstuhl Schutzdienst beginnt seine Arbeit (im Bestand Hptm Lau, Hptm Poley, Ltn Hartmann, Ultn Hasse, Ultn Hoffmann)
Aufstellung der Schutzkompanie des Aeroclubs in COTTBUS
Befehl 27/55 Chef VP See Bildung der Abteilung Schutzdienst mit einer angegliederten selbständigen Schutzkompanie
1955 Einsatz eines Leiters Schutzdienst im Kommando der Deutschen Grenzpolizei

Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung

04.02.1953 Erster Schutzlehrgang für Offiziere in DRESDEN
01.12.1953 Beginn von Schutzlehrgängen in DESSAU
1954 Erster Durchgang von Offiziersschülern am Lehrstuhl "Schutzdienst" in DESSAU
Lehrvorführung vor dem Ministerpräsidenten Otto Grotewohl in NOCHTEN durch Hptm Dalla-Betta mit folgenden Elementen (PSB, Schutzgarten, Kernwaffengeschützte Stellungen)
1955 Einsatz von Offizieren der Grenzpolizei in Doppelfunktion (Ausbildung/Schutzdienst)
Erster Lehrgang für Schutzoffiziere des Aeroclubs an der Technischen Schule in KAMENZ

Einführung/Nutzung von Technik und Ausrüstung

1954 Einführung der fahrbaren Dusch- und Desinfektionsanlage DA 1
1955 Einführung folgender Technik und Ausrüstung:
  • - Geländeentgiftungsfahrzeug GEW-1 (zur Anwendung flüssiger Entgiftungsmittel)
  • - Geländeentgiftungsfahrzeug GEW-2 (zur Anwendung fester Entgiftungsmittel)
  • - Großer Entgiftungssatz 10
  • - Markierungsfähnchensatz A
  • - Tragbares Labor PChL 54
  • - Kampfstoffanzeiger PChR 54
Befehl 95/55 Chef KVP Ausstattung der Schutzeinheiten mit C/8-Geräten